E 2 TV-V

E 2 (auch: EG 2) bezeichnet eine Entgeltgruppe / Lohngruppe im Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V).

Der TV-V wird in der Regel für die Arbeitnehmer der Stadtwerke, Gemeindewerke und Kreiswerke und deren weiteren Sparten angewandt. Dazu zählen z.B. technische Werke und Betriebe, Netzgesellschaften, Klärwerke, Bäder, Bauhöfe, Verkehrsbetriebe, Wasserwerke, Wasserverbände, Zweckverbände, Abfallbetriebe, Stadtentwässerung und viele mehr.

Der Begriff Arbeitnehmer umfasst die früheren Gruppen der Angestellten und Arbeiter.

Gehalt / Lohn / Verdienst nach Stufen:
Monatliches Bruttoentgelt in Euro v. 01.03.2020 - 31.08.2020 für Beschäftigte der Versorgungsbetriebe
Stufen*
Neu
Stufe 1
nach
2 Jahren  
Stufe 2
nach
4 Jahren
Stufe 3
nach
7 Jahren
Stufe 4
nach
11 Jahren
Stufe 5
nach
15 Jahren
Stufe 6
2.293 2.432 2.555 2.645 2.702 2.735

* Stufen: Förderliche Zeiten können für die Stufenzuordnung berücksichtigt werden. Bei Leistungen, die erheblich über [unter] dem Durchschnitt liegen, kann die erforderliche Zeit in den Stufen verkürzt [verlängert] werden.

Beispiele für Stellen in Entgeltgruppe E 2 TV-V (m/w/d): Eingruppierung E 2 TV-V:
2. Arbeitnehmer mit einfachen Tätigkeiten
(Einfache Tätigkeiten sind vorwiegend mechanische Tätigkeiten, die eine Einarbeitung erfordern. Einarbeitung setzt die Vermittlung und Aneignung von Kenntnissen und Fertigkeiten voraus, um die Tätigkeiten sach- und fachgerecht ausüben zu können.) Beispiele:
2.1 Reinigen von Werkstätten und Labors
2.2 Einfache Bürotätigkeiten (wie Führen von einfachen Listen, Mithilfe bei der Postabfertigung, Registratur, Fotokopieren)
2.3 Tätigkeiten als Bote

Weitere Informationen und Tipps: TV-V (Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe) als PDF kostenlos herunterladen



 Frage stellen
Flowers