Foren-Nutzungsvertrag:
Mit der Nutzung des Forums schließen Sie einen Foren-Nutzungsvertrag mit dem Betreiber der Webseite. Mit dem Zugriff auf das Forum erklären Sie sich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Sofern Sie damit nicht einverstanden sind, dürfen Sie das Forum nicht weiter nutzen. Der Nutzungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann beidseitig jederzeit fristlos gekündigt werden.

Die Nutzung des KommunalForums ist kostenlos. Der Betreiber von KommunalForum.de übt das Hausrecht aus. Der Betreiber des KommunalForums hat das Recht, Beiträge zu kürzen, zu ändern oder zu entfernen, Benutzer abzuweisen, zu sperren oder zu entfernen, Benutzernamen zu ändern, Teile von KommunalForum.de zu ändern oder zu entfernen und die gesamte Webseite zu löschen.

Themen, Beiträge, private Nachrichten und Benutzernamen mit Werbung für kommerzielle Anbieter sind in der Regel unzulässig. Ausnahmen können durch den Betreiber der Webseite im Einzelfall zugelassen werden. Des weiteren sind Inhalte unzulässig, die gegen die guten Sitten verstoßen oder die Rückschlüsse auf konkrete Personen oder Adressen zulassen.

Es wird keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen. Die Beiträge in den Foren sind mit Vorsicht zu bewerten; diese geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Das Forum kann und soll eine individuelle Rechtsberatung nicht ersetzen. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor für seinen Beitrag selbst verantwortlich. Das geltende Recht, insbesondere das Urheberrecht, ist zu beachten. Die Nutzung erfolgt auf Ihre eigene Gefahr.

Das Urheberrecht für Themen und Beiträge verbleibt beim Nutzer. Der Nutzer räumt dem Betreiber dieser Webseite jedoch mit Veröffentlichung eines Themas oder Beitrags unwiderruflich das Recht ein, diese unentgeltlich dauerhaft zu nutzen. Auf Wunsch wird der Account gelöscht, verfasste Beiträge und sonstige Inhalte bleiben jedoch bestehen. Einzelne Angaben (z.B. persönliche Daten) können auf Wunsch geändert werden, um einen Rückschluss auf eine bestimmte Person auszuschließen.

Der Betreiber haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig. Daher können Sie sich jederzeit mit Fragen an uns wenden.

Flowers