Entgeltgruppen TV-L

Die Entgeltgruppen werden im TV-L mit E 1 bis E 15 bezeichnet. Die Bezeichnungen sind dabei ähnlich zu den Besoldungsgruppen A 1 bis A 15 der Beamten.

Die Eingruppierung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder richtet sich nach den auszuübenden Tätigkeiten. Zumeist wird anhand einer Stellenbeschreibung eine Stellenbewertung vorgenommen.

Die einzelnen Entgeltgruppen im TV-L: Die Zugangsvoraussetzung der Entgeltgruppen:

▪ E 1- E 4: An- und Ungelernte
▪ E 5 - E 9a: i.d.R. mindestens 2- oder 3-jährige Berufsausbildung
▪ E 9b - E 12: i.d.R. Fachhochschulstudium oder Bachelor
▪ E 13 - E 15: wissenschaftliches Hochschulstudium oder Master

Unsere Foren zu den Entgeltgruppen TV-L und TV-H:

Haben Sie Fragen? Hier ein Thema im Forum erstellen !

THEMA ERSTELLEN Aktuell Stellenanzeigen
--





Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de



Wechsel zur mobilen Version