Altersteilzeit öffentlicher Dienst

Mit der Altersteilzeitarbeit wird älteren Beschäftigten im öffentlichen Dienst ein gleitender oder ein vorzeitiger Übergang in den Ruhestand ermöglicht. Dies erfolgt durch eine Reduzierung der Arbeitszeit im Teilzeitmodell oder im Blockmodell, das am häufigsten gewählt wird.

Abzugrenzen ist die Altersteilzeit von der Frührente mit der Erwerbsunfähigkeitsrente (z.B. bei Erkrankungen von Herz, Rücken, Psyche).

Diese Seite widmet sich den Regelungen für Beschäftigte (auch: Arbeitnehmer, Angestellte / Arbeiter). Zur Altersteilzeit für Beamte.

Vorteile und Nachteile der Altersteilzeit:
Für die Beschäftigten ergibt sich durch die Altersteilzeit die Chance, das Leben im höheren Lebensalter noch einmal genießen zu können und z.B. mehr reisen zu können. Allerdings ist die Altersteilzeit auch mit finanziellen Einbußen und einem Wegfall der beruflichen Kontakte verbunden.
Der Arbeitgeber profitiert ebenfalls meist von der Altersteilzeit, denn er kann seine Belegschaft verjüngen und dadurch Kosten senken. Ferner wird mit einer Verjüngung der Arbeitskräfte vielfach eine höhere Innovationskraft in Verbindung gebracht. Allerdings besteht auch die Gefahr, dass das Wissen und die Erfahrungen der ausscheidenden Beschäftigten verloren gehen.
Schließlich profitiert auch der Staat, denn er kann die Arbeitslosigkeit senken.

Tarifverträge Altersteilzeit:
Zur Altersteilzeit wurden drei Tarifverträge geschlossen. Nachfolgend werden die wichtigsten Inhalte und Downloads angeboten. Abschließend nennen wir unsere Foren, an denen auch Sie teilnehmen können, und nennen einige Fragen.

a) TV FlexAZTarifvertrag zu flexiblen Arbeitszeitregelungen für ältere Beschäftigte (TV FlexAZ), 1.4.2014
Dieser Tarifvertrag regelt flexible Arbeitszeitregelungen für die Beschäftigten der Tarifverträge TVöD, TV-V und TV-N.

I. Geltungsbereich
§ 1 Geltungsbereich
II. Altersteilzeit (ATZ)
§ 2 Inanspruchnahme von Altersteilzeit
§ 3 Altersteilzeit in Restrukturierungs- und Stellenabbaubereichen
§ 4 Altersteilzeit im Übrigen
§ 5 Persönliche Voraussetzungen für Altersteilzeit
§ 6 Vereinbarung eines Altersteilzeitarbeitsverhältnisses
§ 7 Entgelt und Aufstockungsleistungen
§ 8 Verteilung des Urlaubs im Blockmodell
§ 9 Nebentätigkeit
§ 10 Verlängerung der Arbeitsphase im Blockmodell bei Krankheit
§ 11 Ende des Arbeitsverhältnisses
§ 12 Dienst-/Betriebsvereinbarungen
III. Flexible Altersarbeitszeit (FALTER)
§ 13 Flexible Altersarbeitszeit
IV. Übergangs- und Schlussvorschriften
§ 14 Übergangsvorschriften
§ 15 Inkrafttreten, Geltungsdauer
Download TV FlexAZ (www.vka.de)

b) Tarifvertrag zur Regelung der Altersteilzeitarbeit (TV ATZ), 30.06.2000
§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Voraussetzungen der Altersteilzeitarbeit
§ 3 Reduzierung und Verteilung der Arbeitszeit
§ 4 Höhe der Bezüge
§ 5 Aufstockungsleistungen
§ 6 Nebentätigkeit
§ 7 Urlaub
§ 8 Nichtbestehen bzw. Ruhen der Aufstockungsleistungen
§ 9 Ende des Arbeitsverhältnisses
§ 10 Mitwirkungspflicht
§ 11 Inkrafttreten, Geltungsdauer
Download TV ATZ

c) Tarifvertrag zur Regelung der Altersteilzeitarbeit für Ärztinnen und Ärzte (TV ATZ-Ärzte/VKA), 8.04.2008
Download TV ATZ-Ärzte/VKA

Beispielhafte Fragen zur Altersteilzeit im öffentlichen Dienst aus unseren Foren: Unsere Foren zur Altersteilzeit öffentlicher Dienst:
Haben Sie Fragen? Hier ein Thema im Forum erstellen !



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version