Zulagen für Mehrarbeit
#1
Hallo
als Hausmeister wurde ich für 2 Einrichtungen angestellt. Mittlerweile, aufgrund von Personaleinsparungen, sind es 5 Einrichtungen. Nach Anfrage an die Personalabteilung, ob es für die Mehrarbeit eine Zulage gibt, wurde mir gesagt, dass es keine gibt und der Kommunale Arbeitgeberverband auch gefragt werden müsse, dieser aber grundsätzlich bei Zulagen keine Zustimmung erteilt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Gemeinde grundsätzlich nachfragen muss, inwieweit sie Zahlungen leisten dürfen.
Zitieren
#2
Es kommt nicht auf die Masse sondern die Wertigkeit einer Tätigkeit an, um entsprechend bezahlt zu werden. Wenn zu viel zu tun ist, Überlastungsanzeige stellen. Mehr Geld gibt es dadurch nicht.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Was für Zulagen/Gehaltserhöhungen sind möglich?
  - Unterschied Mehrarbeit/angeodnete Überstunden

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version