Voraussetzungen für prüfungsfreien Aufstieg
#1
Hallo,
ich habe eine Frage zum prüfungsfreien Aufstieg vom mittleren in den gehobenen Dienst. Welche Voraussetzungen sind dafür in Ba-Wü notwendig? Ich habe lediglich Infos aus anderen Bundesländern gefunden.
Viele Grüße

Zitieren
#2
Woher hast Du die Info, dass es zwischen dem mittleren und gehobenen Dienst einen prüfungsfreien Aufstieg geben soll ?

Gruß
Zitieren
#3
Moin,

in Niedersachsen gibt es den sogenannten Praxis- oder Verwendungsaufstieg. In den Voraussetzungen ist dieser allerdings sehr eng, man kann nur in einem bestimmten Bereich eingesetzt werden und mit A 11 ist Schluss. Es muss zudem von den Gremien ein dienstliches Interesse bestehen (was in den Verwaltungslaufbahnen nur sehr schwer herzustellen ist). Wir wollen diesen aktuell für eine Berufsgruppe durchführen, für die kein Aufstiegslehrgang zu Stande gekommen ist. Das Verfahren dauert länger als der Aufstiegslehrgang und hat Hindernisse, aber das ist die Lage in Niedersachsen...

Grüße
1887
Zitieren
#4
(22.08.2012, 14:15)Merger schrieb: Woher hast Du die Info, dass es zwischen dem mittleren und gehobenen Dienst einen prüfungsfreien Aufstieg geben soll ?

Gruß

Den gibt es, da mit 40 Jahren die Prüfungspflicht entfällt (Anlage 6 zum BAT).

Zitieren
#5
Hallo Katharina,

danke für die Info - war mir entfallen.

Werde mir dann wohl doch mal wieder neue Unterlagen BAT / TVÖD zulegen müssen.
Ich habe den Hinweis in Anlage 3 zum BAT gefunden.
Ist wohl dann veraltet.

Gruß Merger

Zitieren
#6
Moin,

ich gehe allerdings davon aus, dass hier die Beamtenlaufbahn gemeint ist, ein spezielles Tarifrecht für Baden-Württemberg gibt es im TVöD/BAT nicht!

Grüße
1887

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Von Angestelltem in den gehobenen Dienst mit Aufstieg ?
  - Aufstieg in den höheren Dienst, Beamte
  - Aufstieg in den höheren Dienst mit Master



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version