Personalversammlung einberufen ohne Dienststellenleitung
#1

Sehr geehrte Personalräte/innen,

Schleswig-Holstein öffentlicher Dienst: Kann eine Personalversammlung ohne eine Dienststellenleitung einberufen werden, sprich gilt  Schleswig-Holsteinisches Mitbestimmungsgesetz Paragraph 39 (3), dass ein bestimmte Gruppierung separat eingeladen werden darf ohne Dienststellenleitung oder gilt Paragraph 43(1), dass die Dienststellenleitung rechtzeitig eingeladen werden muss? 

Es geht darum, dass offen vor der Leitung nicht über die Probleme und Sorgen gesprochen wird. 

Mit freundlichen Grüßen, 

SH
Zitieren
#2

M.E. sind beide Regelungen parallel anzuwenden. D.h. auch zu einer Versammlung nach § 39 (3) MBG Schl.-H. ist die Dienststellenleitung rechtzeitig einzuladen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Ausfall Personalversammlung LPVG NW
- Ort der Personalversammlung
- Personalversammlung - Themen PRat


NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers