Mit Abi mittlerer Dienst ?
#1

Hallo, ich habe mein Abitur und mich für den mittleren Dienst beworben. Dafür braucht man ja eig. den  Realschulabschluss.
Ich werde im Gespräch bestimmt gefragt, warum ich mich nicht für den gehobenen Dienst beworben habe, weil ich ja Abi hab.
Da mein NC im 3er Bereich liegt und ich nicht studieren möchte und mir das auch nicht zutraue, will ich den mittl. Dienst.
Aber wie kann ich das am besten im Gespräch sagen ? Das hört sich ja eig. nicht gut an.
Zitieren
#2

Wer ist die einstellende Behörde ? Bund, Land Kommune ?
Zitieren
#3

das ist ne Stadt in NRW
Zitieren
#4

Also bei uns (Landesbehörde) war es so, dass manche Bewerber trotz Abitur nicht in den gehobenen Dienst wollten, da dies meist mit einer Versetzung in teuere Großstädte verbunden war. Von Ausnahmen abgesehen, blieb der mittlere Dienst davon verschont. Hier erfolgte der Einsatz eher in Heimatnähe.

Auch die Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des mittleren Dienstes waren bei uns zeitweise besser als in der Laufbahn des gD, was natürlich nicht überall und immer so sein muss. Kollegen im mD und Abitur waren bei unserer Amtsleitung besonders gerne gesehen, einer davon machte dann seinen Aufstieg in den gD und war zuletzt stellvertr. Behördenleiter.

Viel Glück

Alexander aus Bayern
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Schwanger vor Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Dienst
- Studium gehobener Dienst danach Wechsel
- Mittlerer Dienst - Ordnungsrecht


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers