Kehrmaschine fahren
#1
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken, als Kehrmaschinenfahrer zu arbeiten. Ich habe leider nur keine Ahnung wie und wo ich anfangen soll Smile
Als erstes: Brauche ich einen bestimmten Führerschein für Kleinkehrmaschinen? 
Ich saß noch nie in einer drin, gibt es Lehrgänge dafür bevor ich mich auf eine Stelle bewerbe? Smile

Falls ihr den Werdegang durchgemacht habt, schreibt mir doch mal bitte wie ihr dazu gekommen seid Wink
Danke

Zitieren
#2
Hey.,
Du benötigst für eine kleine Kehrmaschine zb. für eine Schmidt Swingo 200+ einen Führerschein bis 3,5 Tonnen. Meines Wissens gibt es keine spezielle Lehrgänge, es ist reine Erfahrung die man mit der Zeit bekommt. Du must ein wenig multitask fähig sein um die Besen zu bedienen und gleichzeitig auf den Verkehr vor-hinter-neben dir zu achten. Im Sommer ist es gelegentlich eine staubige Angelegenheit.
Viel Erfolg bei deiner Bewerbung.
Zitieren
#3
Eine kleine Korrektur du benötigst einen Führerschein bis 7,5 Tonnen.
Zitieren
#4
Wie viel verdient man eigentlich als Kehrmaschinenfahrer?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Lohngruppe als Fahrer der Kehrmaschine

Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen
--





Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de



Wechsel zur mobilen Version