Initiativbewerbung
#1
Schönen guten Tag.

Mein folgendes Anliegen richtet sich vorzugsweise an Fachleute für Personalwesen. Aber jedes Mitglied mit Tipps/Vorschlägen ist sehr gern gesehen.

Zum Einstieg:

Ich bin seit 01.08.2014 Angestellter bei einer Kreisverwaltung. Mein Arbeitsverhältnis ist auf ein Jahr befristet. Ich bin im Sozialamt Bereich Asylbewerberleistungen tätig. Zuvor habe bei dieser Verwaltung die Ausbildung zum VFA absolviert.

Auch wenn mein Arbeitsverhältnis noch ein gutes halbes Jahr läuft, möchte ich meiner Verwaltung zeigen, dass ich weiterhin in dieser Verwaltung arbeiten möchte. Natürlich unbefristet und im Sozialamt. Trotz des stetig steigenden Arbeitsaufwandes und der recht schwierigen Kundschaft macht mir die Arbeit spaß. Auch das Arbeitsumfeld ist super.

Jedoch ist keine Stelle zur Zeit ausgeschrieben. Die Personalplanung läuft wohl noch.

Nun zu meiner Frage:

Wie schreibe ich eine Initiativbewerbung? Worauf kommt es an? Was kann ich dort einbringen? Welche Unterlagen sollte ich beifügen?

Vorab schon mal vielen Dank.

Viele Grüße
der Löffel

Zitieren
#2
... keine Ahnung ob ich als Personalrat zu den gewünschten Fachleuten für Personalwesen gehöre, aber vielleicht hilft dir meine Meinung auch ...
Wenn du in der Verwaltung weiter arbeiten willst, eine Stelle frei wird oder geschaffen wird - also zu besetzen ist, dann solltest du mit guter Arbeit überzeugen. Ein Gespräch mit der Abteilungsleitung/nächste/r Vorgesetzte/r mit Personalverantwortung, bei dem du dein Anliegen und Motivation vorträgst, sollte erstmal genügen.
Kommt es zu einer Stellenausschreibung hast du gute Chancen, denn bei gleicher Qualifikation sollten interne Bewerber/innen bevorzugt werden. Da hilft dann bei Bedarf auch der Personalrat.
Gruß Pumukel
Zitieren
#3
Hallo pumukel,

natürlich ist deine Meinung gern gesehen. Jeder kann hier antworten.
Inwieweit mein Amtsleiter Personalverantwortung hat, weiß ich nicht. Wenn er mal wieder einen guten Tag hat, dann werde ich mit ihm reden.
Ich werden Augen und Ohren offen halten, um eine Ausschreibung zu finden.

Danke für deinen Beitrag pumukel.

Grüße^^
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version