Fragen zum Versetzungsantrag
#1
Hallo zusammen, ich hoffe dass ich hier schon einmal ein paar vorab Infos bekomme, da ich im Internet noch keine perfekte Antwort zu meiner Frage gefunden habe. Und zwar bin ich Landesbeamter beim Freistaat Bayern und habe mich auf andere Stellen, ebenfalls im Beamtenverhältnis, beworben. Darunter z.B. auch Bund.
Es gibt ja mehrere Möglichkeiten wie ich dann vom Land zum Bund komme, zum einen entlassen was aber die schlechteste Möglichkeit von allen ist, dann die Abordnung mit dem Ziel der Versetzung, was aber auch nicht so das Wahre ist und dann die Versetzung, was das beste wäre, denn man wäre vom alten Dienstherrn ja komplett weg und vollkommen für den neuen Dienstherrn da.
Zum anderen gibt es ja die Versetzung, wo der Dienstherr die Versetzung beantragt (betriebliche Gründe) und die Versetzung,  die man aus persönlichen Gründen beantragen kann.
So nun meine Fragen:
1) Wie formuliere ich so eine Versetzung am besten?
2) Muss der alte Dienstherr der Versetzung dann zustimmen oder kann er sagen "hey wir haben eh wenig Personal wir lassen dich nicht gehen"?
3) Im letzteren Fall, wie kann man dennoch erreichen, dass man vom alten Dienstherrn wegkommt und zur neuen Stelle kann bzw. darf?
Hoffe es kann mir hier geholfen werden und dass es auch mit einer neuen Stelle klappt.
Liebe Grüße
ein unglücklicher Landesbeamter

Zitieren
#2
(20.05.2016, 20:23)Gast schrieb: 1) Wie formuliere ich so eine Versetzung am besten?

Meinte bei Frage 1 natürlich wie ich den Antrag auf Versetzung am besten formuliere  Icon_mrgreen Icon_mrgreen Icon_mrgreen Icon_mrgreen Icon_mrgreen Icon_mrgreen Icon_mrgreen
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Dauerhafte Dienstunfähigkeit - Fragen zur ärztlichen Untersuchung
  - Versetzungsantrag
  - Unbezahlter Urlaub und einige Fragen



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version