Beurlaubung
#1
Hallo,
welche Möglichkeit gibt es für einen Beamten in NRW, sich vom Dienst freistellen / bzw. beurlauben zu lassen, um sich (über mehrere Monate) auf ein Examen vorzubereiten?
Vielen Dank im Voraus.


Zitieren
#2
Ist alles im entsprechenden Besoldungsgesetz geregelt. Es gibt die Beurlaubung ohne Dienstbezüge, wenn die oberste Dienstbehörde oder die von ihr bestimmte Stelle schriftlich anerkannt hat, dass die Auszeit dienstlichen Interessen oder öffentlichen Belangen dient. Sollte ja eventuell bei eine Examen zutreffen, wenn es nicht gerade ein fachuntypisches Examen ist.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Krankenversicherung während Beurlaubung
  - Beurlaubung eines Beamten wegen Ausübung einer Angestelltentätigkeit
  - Beurlaubung als Beamter auf Probe



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version