Bachelor of Laws Dortmund, Bochum, Hattingen, Herne
(19.11.2018, 21:39)Gast schrieb: Wurde auch am 28.11 zum Präsenztest in Dortmund eingeladen, obwohl ich im Pre-Test nur knapp 40% erreicht habe. Da ich eh mit einer Absage gerechnet habe und hier lese, dass welche im Test 75+% erzielt haben, wundert es mich noch mehr, zum Präsenztest eingeladen zu sein...fand den Pre-Test teilweise auch echt schwer muss ich sagen...

Habt ihr vorher auf den Test vorbereitet oder ähnliches?

Ein bisschen habe ich mich schon vorbereitet. Es gibt Literatur zu Einstellungstest im öffentlichen Dienst, wobei diese teilweise sehr umfangreich sind. Dafür sollte man sich schon mindestens zwei, besser drei Wochen Zeit nehmen. In den Onlinetests für Dortmund, Bochum etc. kam nur ein Bruchteil der in der Literatur vorgestellten Aufgabenstellungen dran, andererseits habe ich in der Literatur keine Aufgaben zur räumlichen Orientierung gehabt.
Im Prinzip ist logisches Denken gefragt, ohne um hundert Ecken zu denken. Auch im Matheteil kann man viel mit Logik lösen. Da man im Test aber nur eine kurze Zeitvorgabe hat, ist es schon sinnvoll, sich mit den Aufgaben im Allgemeinen vertraut zu machen. Die Beispielaufgaben von eligo sind super, um einen Eindruck vom Test zu erhalten.

Ich drücke dir die Daumen für den Retest! Gehe am besten nochmal die Beispielaufgaben durch, und wenn du dich noch an Testbausteine erinnern kannst, kannst du im Internet nach ähnlichen Aufgaben suchen.

Zitieren
(21.11.2018, 02:22)Gast schrieb:
(19.11.2018, 21:39)Gast schrieb: Wurde auch am 28.11 zum Präsenztest in Dortmund eingeladen, obwohl ich im Pre-Test nur knapp 40% erreicht habe. Da ich eh mit einer Absage gerechnet habe und hier lese, dass welche im Test 75+% erzielt haben, wundert es mich noch mehr, zum Präsenztest eingeladen zu sein...fand den Pre-Test teilweise auch echt schwer muss ich sagen...

Habt ihr vorher auf den Test vorbereitet oder ähnliches?

Ein bisschen habe ich mich schon vorbereitet. Es gibt Literatur zu Einstellungstest im öffentlichen Dienst, wobei diese teilweise sehr umfangreich sind. Dafür sollte man sich schon mindestens zwei, besser drei Wochen Zeit nehmen. In den Onlinetests für Dortmund, Bochum etc. kam nur ein Bruchteil der in der Literatur vorgestellten Aufgabenstellungen dran, andererseits habe ich in der Literatur keine Aufgaben zur räumlichen Orientierung gehabt.
Im Prinzip ist logisches Denken gefragt, ohne um hundert Ecken zu denken. Auch im Matheteil kann man viel mit Logik lösen. Da man im Test aber nur eine kurze Zeitvorgabe hat, ist es schon sinnvoll, sich mit den Aufgaben im Allgemeinen vertraut zu machen. Die Beispielaufgaben von eligo sind super, um einen Eindruck vom Test zu erhalten.

Ich drücke dir die Daumen für den Retest! Gehe am besten nochmal die Beispielaufgaben durch, und wenn du dich noch an Testbausteine erinnern kannst, kannst du im Internet nach ähnlichen Aufgaben suchen.

Hi, danke erstmal für deine Antwort :Smile Eigentlich habe ich überlegt, nicht hinzugehen, da ich mir nicht so viele Chancen ausrechne und dazu noch mindestens 1,5h mit der Bahn fahren müsste. Gut, die Strecke wäre jetzt nicht das große Problem, wenn die Chancen gut stünden, aber da ich schon im Pre Test kein gutes Ergebnis erzielt habe und im Präsenztest sehr wahrscheinlich nicht besser abschneiden würde, lohnt es sich vielleicht gar nicht erst (vor allem bei der Konkurrenz). Wie schon gesagt, ich fand den Test zum Teil auch schwer (insbesondere der Teil mit den Logiksachen). Allgemein habe ich meine Schwierigkeiten bei solchen Testen. Habe auch schon mehrere Online Tests vom Geva Institut absolviert und da ebenso schlecht abgeschnitten.
Zitieren
Zitat:Hi, danke erstmal für deine Antwort :Smile Eigentlich habe ich überlegt, nicht hinzugehen, da ich mir nicht so viele Chancen ausrechne und dazu noch mindestens 1,5h mit der Bahn fahren müsste. Gut, die Strecke wäre jetzt nicht das große Problem, wenn die Chancen gut stünden, aber da ich schon im Pre Test kein gutes Ergebnis erzielt habe und im Präsenztest sehr wahrscheinlich nicht besser abschneiden würde, lohnt es sich vielleicht gar nicht erst (vor allem bei der Konkurrenz). Wie schon gesagt, ich fand den Test zum Teil auch schwer (insbesondere der Teil mit den Logiksachen). Allgemein habe ich meine Schwierigkeiten bei solchen Testen. Habe auch schon mehrere Online Tests vom Geva Institut absolviert und da ebenso schlecht abgeschnitten.


Hast du bei den geva-Tests Rückmeldungen bekommen? Ich muss sagen, beim ersten, den ich gemacht habe, habe ich auch nicht sonderlich gut abgeschnitten. Habe allerdings noch keine Rückmeldung bekommen.

Ich kann deinen Gedankengang verstehen, dass du 1,5 Stunden nicht umsonst fahren möchtest. Auf der anderen Seite ist es eine Chance, die ich trotz allem wahrnehmen würde. Es kommt natürlich darauf an, ob du selbst die Chance siehst, dich im Retest zu verbessern. Die Aufgaben sind beinahe identisch, es kommen nicht alle Testmodule aus dem Pretest vor, aber die, die drankommen, kennt man bereits.
Ich bin zum Beispiel 2 Stunden zu einem schriftlichen Einstellungstest gefahren, der insgesamt 8 Stunden gedauert hat. Und eigentlich kam ich im Test ganz gut klar, habe mich gut vorbereitet, konnte zwar nicht alles (in der Zeit) beantworten, würde aber behaupten, dass ich das meiste gut bzw. richtig beantwortet habe. Habe dann allerdings eine Absage bekommen und das obwohl ich ein sehr positives Gefühl hatte.
Am Ende kann man nie genau sagen, wer eingeladen wird, und wer nicht, oder wo für die Städte die Grenze bei den Testergebnissen liegt. Auch die Ergebnisse der Konkurrenz erfährt man kaum, hier haben vielleicht 3-4 Leute ihr Ergebnis mitgeteilt, ein minimaler Bruchteil von denen, die teilgenommen haben. Umsonst ist meiner Meinung nach kein Test, im schlechtesten Fall hat man immerhin an Erfahrung dazu gewonnen und weiß, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen.
Du wirst nicht grundlos zum Retest eingeladen worden sein. Würdest du auf Grund deiner Bewerbung und des Testergebnisses direkt rausfallen, würden sie dich nicht weiter berücksichtigen.
Ich würde den Retest auf jeden Fall wahrnehmen. Würde mich am Ende mehr darüber ärgern, nicht zu wissen, ob ich den Test nicht doch noch besser abgeschlossen hätte.
Zitieren
Ich werde wohl hingehen, aber naja die Sache ist, dass ich im Pre Test ca. 40% erreicht habe und mich wahrscheinlich nicht krass steigern werde. Wenn ich vorher 60-70% erreicht hätte und durch den Test vorort noch paar Prozent mehr rauskitzeln könnte, dann wäre ich viel zuversichtlicher. Aber von 40% plötzlich auf 70-80% ist sehr, sehr unwahrscheinlich. Denke auch, dass die keinen nehmen werden, der in beiden Tests nicht so gut war. Warum denn auch, wenn es andere Mitbewerber gibt, die sowohl im Pre Test als auch im Präsenztest viel besser abgeschnitten haben...
Zitieren
Bei einem Test vom Geva Institut habe ich mit 3,8 abgeschlossen...kann man ungefähr in Schulnoten umrechnen, also 4/4+. Die Tests von Geva finde ich auch nicht leicht...bin erstaunt, wenn ich mitkriege, dass jemand besser als 2,0 erzielt.
Zitieren
Hat noch jemand eine Einladung für Dortmund bekommen?
Zitieren
war jemand in Bochum schon bei einem Vorstellungsgespräch?
Zitieren
Wurde morgen zum Vorstellungsgespräch nach Dortmund eingeladen.
Von Bochum und den anderen Städten gab es bislang noch keine Rückmeldung.
Hatte im Pre-Test: 88% und im Re-Test: 67%.
Zitieren
Ich war bereits beim Vorstellungsgespräch in Bochum. Es finden noch einige statt, ihr könnt dort auch einfach anrufen und nach dem Stand eurer Bewerbung fragen, die Mitarbeiter sind sehr nett
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stadt Dortmund - Verwaltungswirt/in (auch Jobcenter)
  - Bachelor, Dortmund, Selm, Hattingen, Herne, Lünen, Bochum
  - Hat jemand schon was von Stadt Herne gehört ?



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.