Zweitwohnsitz
#1
Hallo,

Ich wohne unter der Woche in Berlin zusammen mit meiner Freundin und bin am Wochenende in Leipzig.
Zurzeit bin ich Student und Arbeite in einer Stadt die deutlich näher an Leipzig ist, als an Berlin. Ich fahre jedoch immer von Berlin zu dieser Arbeitstelle und bekomme auch ab April die Fahrtkosten dafür bezahlt.
Jetzt habe ich aber Angst die Wohnung in Leipzig als Zweitwohnsitz zu melden, da ich falls ich das bei meinem Arbeitgeber anmelden muss (bin mir nicht sicher ob ich dem Arbeitgeber meinen Zweitwohnsitz anmelden muss) auf viel Fahrtkosten verzichten müsste obwohl sie mir wirklich entstehen.
Oder soll ich mich einfach nur in Leipzig melden und auf alles verzichten um den Arbeitgeber nicht zu verärgern.

Wie soll ich mich da verhalten? und was kommt da auf mich zu außer die Zweitwohnsitzsteuer?

Beste Grüße
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Zweitwohnsitz
  - Zweitwohnsitz-Meldung am Arbeitsplatz wird nicht geduldet!?

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version