Zahlung einer Zulage im TVöD freiwillig möglich?
#1
Guten Tag,

ich wüsste sehr gerne, ob es im TVöD die Möglichkeit gibt, einem Beschäftigten, der im öffentlichen Dienst tätig ist und in EG 5 eingruppiert ist und dessen Arbeitsplatzbeschreibung keine Eingruppierung in EG 6 vorsieht, trotzdem freiwillig eine persönlich Zulage zu EG 6 zu zahlen?

Dieser Beschäftigte hat nicht die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, sondern zum Kaufmann für Bürokommunikation absolviert und aufgrund der fehlenden persönlichen Eignung (Rechts-Teil während der Ausbildung) wurde eine Höhergruppierung in EG 6 abgelehnt.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen!

Zitieren
#2
freiwillig ist alles möglich.
Wenn der BM möchte, dass du nen 7er BMW als Dienstwagen mit Privatnutzung haben kannst, ist das auch möglich.

MfG
der flinke Finger
Zitieren
#3
ganz so optimistisch ist das nun auch nicht, sonst steht er morgen in der Lokalpresse wegen Veruntreuung von Geldern und unsachmäßiger Bevorteilung. Ich denke hier muss mindestens eine plausible Zweckmäßigkeit vorliegen und sollte ohne außergewöhnliche Gründe nicht mehr als 50% seinen normalen Gehaltes übersteigen.

Maik
Zitieren
#4
Man bekommt das, wie die Stelle bewertet ist.
Zitieren
#5
Hallo Katharina,
schön wer gewesen, wenn du geschrieben hättest, man bekommst das was man verdient....das wäre doch mal eine schöne Diskussion ;-)

Maik
Zitieren
#6
(11.07.2012, 18:16)Katharina schrieb: Man bekommt das, wie die Stelle bewertet ist.

Naja, ich kenn da doch einige Beispiele, die dem widersprechen :-D

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Kündigungsfristen TVÖD
  - Wechsel 9b 9c TVöd aufgrund Stellenanforderung
  - E10 ohne Studium möglich?



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version