Wechsel Kommune zum Bund; Abordnung/Schwangerschaft
#1

Hallo,
Frau A ist Kommunalbeamtin auf Lebenszeit und bekommt eine Stelle beim Bund angeboten. Es läuft wohl über eine 3 monatige Abordnung als Probezeit.
A hat erfahren, dass sie schwanger ist, aber noch in der kritischen Phase. Wann muss A es dem Bund mitteilen und kann die Abordnung aufgrund dessen dann wieder aufgelöst werden? Was passiert, wenn A es erst nach Abordnung bekannt gibt? Danke
Zitieren
#2

Gibt es zu der o.a Fragestellung Erfahrungswerte ??
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Beamte - Wechsel zu anderem Dienstherrn
- Wechsel von Landesbeamten mD in Kommune A10
- Wechsel von Privatanstellung zum Beamtenverhältnis


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers