Verwaltungsfachangestellter guter Beruf?
#1

Würdet ihr die Ausbildung weiterempfehlen?

Und könntet ihr mir erzählen wie das mit Weiterbildung abläuft, welche Voraussetzungen man braucht oder z.B die Möglichkeit der Verbeamtung?

Und mit welchem Gehalt steigt man nach der Ausbildung ein?
Zitieren
#2

Das hängt von Deinen Ansprüchen und auch der Ausbildungsqualität in Deiner Kommune ab. Die Ausbildung ist nicht schwer. In manchen Kommunen werden die Auszubildenden als billige Hilfskräfte "missbraucht" (Telefonzentrale, Postdienst, Ablage, Fahrdienste, usw.).

Welche Weiterbildung meinst Du? Verwaltungslehrgang 2? Dafür brauchst Du gute Noten und die Unterstützung Deines Arbeitgebers.

Eine Verbeamtung erreichen nur ganz wenige, ist aber für die Karriere meist auch nicht nötig.

Das Gehalt nach der Ausbildung hängt von den übertragenen Aufgaben ab. In der Regel mindestens Entgeltgruppe 5. Näheres hier: Gehalt als Verwaltungsfachangestellter
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Ausbildung Verwaltungsfachangestellter Bochum
- Was macht ein Verwaltungsfachangestellter bzw. Verwaltungswirt?
- Abschlussprüfung Verwaltungsfachangestellter


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers