Verbeamtung
#1
Hallo,
vielleicht kann mir ja hier einer helfen.
Folgender Fall.

Ich möchte gerne einen Antrag auf Verbeamtung stellen. Im Stellenplan ist eine A9 stelle frei.

Ich bin 31 Jahre alt und werde zurzeit als Angestellter nach TVÖD E 8 Stufe 3 bezahlt.

Ich habe den Angestelltenlehrgang 2 im Jahr 2006 mit "befriedigend" abgeschlossen.

Weiter habe ich den Bilanzbuchhalter "Neues Kommunales Rechnungswesen" erfolgreich mit der Note gut abgeschlossen.

Ist es möglich und unter welchen Voraussetzungen verbeamtet zu werden?

Gibt es eine Probezeit? Muss ich eventuell noch eine Fremdausbildung machen?

Wäre schön, wenn mir hier jemand etwas helfen könnte.

Vielen Dank schon mal

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Verbeamtung mit Autoimmunerkrankung Hashimoto
  - Verbeamtung auf Probe
  - Verbeamtung: PKV-Wechsel, Stufen, Pflegezeiten



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version