Urlaub? Beihilfe? usw.
#1
Guten Morgen!
Ich bin 32 Jahre und fange nächsten Monat als Angestellte im öffentlichen Dienst an.
Wollte mich aber bevor ich den Vertrag unterschreibe mal über verschiedene Sachen informieren. Vielleicht könnt ihr mit weiterhelfen u. Antworten geben bzw sagen wo ich was finde.
Es geht einmal darum wieviel Urlaub mir überhaupt zu steht. Gehaltsmäßig weiß ich schon Bescheid; ich werden wie folgt eingestuft:
Entgeltgruppe E 5, Stufe 4 im Bereich Länder, Tarifgebiet West.
Auf was sollte ich noch achten im Vertrag.
Wäre toll wenn ich viele brauchbare Infos bekommen.

Zitieren
#2
Urlaub sind 29 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche. Ansonsten bist Du mit Stufe 4 schon reichlich gut eingestuft als Berufsanfänger im öD. Selbst mit Berufserfahrung im gleichen Bereich, aber nicht öD ist bei Stufe 2-3 meistens Schluß.
Zitieren
#3
Hallo,

zum Thema "Beihilfe" müsstest Du Dich in Deiner Dienststelle informieren. Bei uns bekommen nur die Beihilfe, die bis zum 1.04.1999 (!) bei ihrem heutigen Arbeitgeber beschäftigt sind.

Der TV-L lässt in den Eingruppierungen größeren Spielraum als der TVöD. Allerdings solltest Du Deinen zukünftigen Personalrat im Vertrauen mal fragen, wie die Stelle vorher vergütet wurde. Gerne zahlt man mal weniger.

Du erhältst 95 % eines Monatslohnes (rund) Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld). Da Du unterjährig anfängst, wird der Betrag gezwölftelt.

Viel Spaß beim Arbeiten....

lg
auenlandbewohnerin
Zitieren
#4
Vielen Dank für die Hilfe.
@ Katharina: aber wie sieht es aus, wenn dann gelg. mal das Wochenende dazu kommt (es ist so geplant, dass demnächst auch WE-Dienste angesetzt werden, kann wohl nicht sagen, ob man dann einen anderen Tag in der Woche frei bekommt)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Urlaub abgelten
  - Gibt es eigentlich noch Beihilfe für Angestellte?
  - Beihilfe NRW



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de