Stellenwechsel
#1
Hallo,

Bin seit 12 Jarhen als Verwaltungsfachangestellte im AA Stuttgart tätig und möchte nun in eine kleine Gemeindeverwaltung ins Bürgerbüro wechseln, die meinem Wohnort näher ist.

Was sollte man da als Grund im Bewerbungsschreiben angeben?

-Familienplanung abgeschlossen
-Wohnortnah arbeiten wollen
-Neue Herausforderung gesucht
-fühle mich nicht ausgelastet
-möchte neuen Wirkungskreis kennen lernen

Wer kann mir hilfreiche Tips geben?

Gruß
Wissenshunger

Zitieren
#2
Hallo,A010

ich arbeite nicht im Personalbüro, würde Dir aber gefühlsmäßig dazu raten, Dich im Anschreiben auf folgende Bereiche zu konzentrieren:
- Umgang mit Menschen / Spaß am Kundenkontakt
- Neue Herausforderung gesucht / neuen Wirkungskreis kennen lernen
- Belastbarkeit

Dass Du Dich nicht ausgelastet fühlst, hat für mich einen zu negativen Touch. Auch dass Dein neuer Arbeitsplatz näher ist, können die Personaler ja schon selbst erkennen. Das allerwichtigste im Bürgerbüro sind Erfahrungen im Kundenkontakt. Wenn du die beim AA hattest, solltest Du das Ausführen und Hervorheben. Den Punkt "abgeschlossene Familienplanung" würde ich eher im Vorstellungsgespräch erwähnen.

Natürlich solltest Du Dich (spätestens) zum Vorstellungsgespräch noch intensiv mit den Aufgaben des Bürgerbüros auseinander setzen, die sind von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.

Alles Gute !

Astrid
119
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenwechsel innerhalb Arbeitgeber
  - Stellenwechsel nach 16 Jahren öffentl. Dienst
  - Stellenwechsel - Besitzstand Kinderzulage



--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de