Stellenbewertung Rechnungswesen
#1
Hallo,
meine Stelle als Fachkraft für Rechnungswesen im kommunalen Altenheim ist ausgesprochen umfangreich. Erstellen der Rechnungen, gesamte Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, bearbeiten der OPs, buchen des gesamten Zahlenverkehrs, Monatsabschlüsse, Bilanzvorbereitung. Ich bin in Gruppe 6 eingestuft und meine es müsste eine Höhereinstufung möglich sein. Leider habe ich bis jetzt keine vernünftige Information darüber gefunden.
Wer weiß mehrIcon_rolleyes

Zitieren
#2
Ohne jetzt 100%ig im Detail deine Arbeitsvorgänge zu kennen würde ich sagen, dass die EG 6 schon ausreichend ist. Für die EG 8 musst du auf 33 1/3% selbständige Leistungen kommen. Ich unterstelle (wie gesagt, ohne deine Tätigkeiten genau zu kennen), da kommst du auf keinen Fall hin.

Gruß
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenbewertung Anlagenbuchhaltung
  - Kennzahlen-Projekt im neuen Rechnungswesen
  - Buchungssätze doppisches Haushalts- und Rechnungswesen



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version