Sonderurlaub Zwischenprüfung
#1
Ein Beschäftigter im öffentlichen Dienst macht zusätzlich zu seiner Arbeit eine Ausbildung in einem umwelttechnischen Beruf (Beginn der Ausbildung August 2006, Beschäftigter selbst wurde übergeleitet vom BAT in den TVöD)
Steht ihm für die Zwischen- und Abschlussprüfung Sonderurlaub zu?
Nach welchem Gesetz bemisst sie sich?

Gemäß Anlage 3 (VKA) zum TVAöD Nr. 1 entfallen somit die Regelungen des Manteltarifvertrages für Auszubildende vom 06.12.1974.

Welche Regelungen treten stattdessen in Kraft wenn aus dem TVAöD nichts hervorgeht?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Freistellung/ Sonderurlaub
  - Sonderurlaub
  - Sonderurlaub aus familiären Gründen



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version