Schwanger - Jugendamt
#1
Hallo,

ich habe da ein kleines Problem, ich bin schwanger ( 17 jahre alt ), hatte noch nie was mit dem Jugendamt zu tun, weil meine soziale und familiäre Situation sehr gut und meine Familie nicht sehr auffällig ist.

Ich mache gerade meinen MSA ( mittleren Schulabschluss ) und werde meine Ausbildung voraussichtlich ein Jahr nach der Geburt meines Kindes machen. Soweit so gut Big Grin .... Nur das Problem ist, dass meine Mutter Harz4 bekommt. Und wir uns leider keine große und kindergerechte Wohnung haben. Ich muss mir mit meiner Mutter ein Zimmer teilen und wenn das Kind da ist leben drei Personen also in einem Zimmer, was natürlich gar nicht geht !!

Ich habe Angst, dass mich das Jugendamt in ein Mutter-Kind-Heim steckt, weil ich finde, dass das nur für Leute ist, die Probleme haben, sich um das Kind zu kümmern und somit Hilfe benötigen ( vom Prinzip nicht schlecht ), aber mir geht es ja nur um den Platz der Wohnung. Würde das Jugendamt mir eine eigene Wohnung genehmigen wenn sie sehen würden, dass ich eine gute Mutter bin ... weil ich gehört habe, dass die gerne mal Harz4 empfänger unter einem Kamm stecken ??

Ich habe große Angst mich dort zu melden Sad

Lg

Zitieren
#2
Du könntest als erstes vielleicht auch eine nichtstaatliche Beratungsstelle aufsuchen - Caritas, Pro Familia oder so, je nachdem was bei dir in der Nähe gibt.
Für 3 Personen gibt es auch bei Hartz4 die Unterstützung für eine größere Wohnung - dafür ist allerdings nicht das Jugendamt zuständig, sondern die Arbeitsagentur.

Alles Gute Beatrix
Zitieren
#3
wir leben bis jetzt zu 4 . in einer 4 zimmer Wohnung bei der 1 zimmer (das wohnzimmer) ein durchgangszimmer ist! Wo man nicht schlafen kann .

Dann werde ich mich mal telefonisch bei profamilia melden .


Danke für die Antwort

Lg
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Jugendamt melden???
  - Fragen zu Beistandschaft beim Jugendamt
  - Kinderlärm - was tut das Jugendamt ?



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version