Probezeit/ Unbefristeter Arbeitsvertrag
#1
Hallo in die Runde,

ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag seit Mitte August 2018 als Erzieherin bei einer Stadt. In dem vertrag ist eine Probezeit von 6 Monaten verankert. Wie passt das zusammen? Was soll die Probezeit für Auswirkungen haben, wenn der Arbeitsvertrag dejure unbefristet ist? Könnte in der Probezeit eine Kündigung ohne Angabe von Gründen erfolgen? Widerspricht das nicht der Unbefristung?

Danke für Eure Hilfe.
Zitieren
#2
In der Probezeit wirst du sozusagen getestet. Die Kündigungsfrist während der Probezeit beläuft sich auf zwei Wochen zum Monatsschluss, sowohl für den Arbeitgeber als auch für dich.

Ein unbefristeter Arbeitsvertrag bedeutet keine Unkündbarkeit! Das sind zwei verschiedene Dinge.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Schwanger in Probezeit - unbefristeter Arbeitsvertrag
  - Arbeitsvertrag noch nicht erhalten
  - Befristeter Arbeitsvertrag

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version