PKV Vertrag Übergang Anwärter - Probezeit
#1
Hallo,

ich habe zu Beginn meiner Ausbildung einen 2 jährigen Vertrag bei einer Privaten Krankenversicherung abgeschlossen. Wie man weiß sind die Beiträge im Anwärtertrarif sehr sehr gering.
Da ich 2 Monate vor dem Vertragsende auf Probe ernannt werde, bin ich mir nicht so sicher, wie das mit der Versicherung ablaufen wird. Bezahle ich -obwohl ich Beamter auf Probe bin - den Anwärterbeitrag für diese 2 Monate oder wie sieht das aus ? Würde mich über Antworten freuen.

lg
hony

Zitieren
#2
Ich glaube, Du musst der Versicherung mitteilen, dass Du jetzt Beamter auf Probe bist. Schau mal in die Vertragsbedingungen. Aber warte doch einfach mal ab, vielleicht vergisst Deine PKV das ja ;-)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - GKV oder PKV vorteilhafter für Anwärter mit Kindern
  - Probezeit - Wartezeit 1. Beförderungsamt
  - Können Anwärter auch das Bundesland wechseln?

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version