Ortszuschlag
#1
Hallo,
ich bin seit 3,5 Jahren im öffentlichen Dienst. Erst war ich Arbeiterin. Nun bin ich seit dem 01.02.12 Angestellte.
Ich habe von Kollegen gehört, dass ich einen Ortszuschlag bekommen müsste, da ich Kinder habe und verheiratet bin usw.
Stimmt das?
Kann mir jemand was dazu sagen?
Ich arbeite halbtags.
DankeIcon_biggrin

Zitieren
#2
Das war zu Zeiten des BAT so, aber nicht mehr zu Zeiten des TVöD...
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Ortszuschlag bei Arbeitgeberwechsel
  - Ortszuschlag / Familienzuschlag
  - Ortszuschlag für Kind



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version