Antworten

Nach Ausbildungsende wieder in die Gesetzliche??
#1

Hey ihr Lieben,
erstmal ein ,,Hallöle'' in alle Richtungen.
Gleich zu meiner Frage...ich selbst bin keine Beamtin, bin jedoch momentan über meinen Mann sehr günstigt versichert. Angenommen wir ließen uns scheiden: Würde ich dann automatisch in die Gesetzliche zurück müssen??
Wäre sehr dankbar für ein paar Tipps... ;-)
Danke vorab
Eure Gärtnerin

Zitieren
#2

Hi,
verstehe gerade den Zusammenhang zwischen Scheidung und Ausbildungsende nicht so ganz. Wenn du deine Ehe allerdings als Ausbildung ansiehst.........
Wenn ich mich richtig erinnere beziehen sich die gesetzliche, wie auch die private, Krankenversicherung auf die Versicherungsnehmer und ggf. auf Familienangehörige. Im Falle einer Scheidung wärst du m.E. da raus.
Ich an deiner Stelle würde einfach mal bei einer Gesetzlichen anrufen. Die können dir bestimmt genauere Auskunft
geben.
Gruß
Blauer
Zitieren
#3

ja, der Zusammenhang hat sich mir auch nicht ganz erschlossen :-D Da war wohl jemand mit Kopf in den Wolken ;-)
Meiner Meinung nach, müsstest du im Falle einer Scheidung zurück in die Gesetzliche! Ein Grund mehr sich nicht scheiden zu lassen ^^
LG

Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Neuberechnung Erfahrungsdienstalter nach Versetzung
- Nach dem Bachelor of Laws, Master Studiengang
- Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand, nach Krankenstand


NEUES Thema schreiben

 Frage stellen
Flowers