Stelle vor 12 Jahren gekündigt, wieder neu auf Beamtenstellen bewerben???
#1
Hallo,

ich habe vor ca. 12 Jahren meine Stelle bei der Telekom gekündigt und eine Abfindung bekommen. Bin seit 10 Jahren angestellt als Bürokraft in einem Handwerkbetrieb.
Jetzt beschäftigt mich seit längerem die Frage, ob ich mich nicht auf evtl. freie Beamtenstellen bewerben könnte, wenn ich das irgendwo sehen würde?

Ich bin jetzt 40 und damals hatte ich gekündigt, weil sich mein Mann (heute Ex-Mann) selbständig gemacht hat. Ich würde schon gerne wieder eine "sichere Arbeitsstelle" haben und evtl. Chancen, weiter zu kommen, was mir als Büroangestellte in einem Kleinbetrieb nicht möglich ist.

Vielleicht kann mir ja jemand meine Frage beantworten und auch gleich evtl. irgend welche Links, wo man nach Stellen suchen kann!

Vielen Dank Icon_lol

Zitieren
#2
Hallo,
ich möchte Ihnen jetzt nicht unbedingt die Hoffnung nehmen, aber ich befürchte, dass Sie mit 40 Jahren für die Beamtenlaufbahn fast schon "zu alt" sind, da es Altersgrenzen gibt. Ihre ehemalige Ausbildung bei der Telekom (ich vermute, dass es die mittlere Beamtenlaufbahn war), dürfte wohl kaum wo mehr anerkannt werden.
Fakt ist auch, dass man in vielen Bereichen Beamtenstellen (häufig im mittleren Dienst) abbauen möchte. Ich gehöre selbst dieser Beamtenaufbahn an und meine Vorgesetzten versuchen mich schon seit einigen Jahren mit Gewalt zu einer Frühpensionierung zu drängen. Der Beamtenstatus ist heute nicht mehr unbedingt der Garant für einen sehr sicheren Arbeitsplatz.
Bessere Chancen sehe ich da für Sie im Angestelltenverhältnis.
Ratschlag: Einfach mal in den Personalabteilungen der Landesbehörden/ Kommunen telefonisch nachfragen, oder im Internet z.Bsp. Stellenblatt.de.

Ich wünsche Ihnen viel Glück !

Gruß aus Bayern
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Beamter bewirbt sich auf eine niedriger dotierte Stelle
  - Bewerbung auf A10-Stelle ohne Diplom-Verwaltungswirt
  - Weiterbildung für neue Stelle im Resturlaub der alten?



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version