Kündigungsfristen
#1

Hallo zusammen,

werde aus dem im Netz Gefundenem nicht schlau.
Habe 8 Jahre bei einem Arbeitgeber TV-L gearbeitet und zu einem AG TVöD gewechselt mit neuer Probezeit. Die 8 Jahre Dienstzeiten wurden förmlich anerkannt, Erfahrungsstufen aber z.B. nicht.
Wie sieht es nun mit den Kündigungsfristen aus? Nach der Probezeit die "normalen", also unter 1 Jahr = 4 Wochen zum Monatsende oder bin ich nach der Probezeit sofort wieder bei 4 Monate zum Quartalsende?
Danke für die Hilfe
Zitieren
#2

"Wie sieht es nun mit den Kündigungsfristen aus?"
Für die Kündigungsfrist gilt nicht die gesamte Beschäftigungszeit, sondern nur die Zeit beim aktuellen Arbeitgeber. Damit also die kürzere Kündigungsfrist.
Zitieren
#3

Vielen Dank
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.






Möglicherweise verwandte Themen…
- Kündigungsfristen bei weiterem Arbeitsvertrag Krankheitsvertretung
- Kündigungsfristen bei Umschulung aus gesundheitlichen Gründen
- § 34 Kündigungsfristen

NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers