Entgeltordnung TVöD - IT
#1
Besteht für IT Beschäftigte die Möglichkeit von E8 (vor neuer EGO) auf E9a zu "klettern"?

Zitieren
#2
Wurde der Antrag auf Höhergruppierung nach TVÜ bei Einführung der neuen Entgeltordnung gestellt? Dann ist es möglich, dass das im Ergebnis eine Höherruppierung in E9a oder auch E9b herauskommt. (Wobei die Bewertung inzwischen abgeschlossen sein sollte.)

Wenn der Antrag nicht gestellt wurde bleibst du während der unveränderten Tätigkeit in der E8. Eine E9a ist dann ggf. durch Änderung der Tätigkeit (z.B. Bewerbung auf entsprechende Ausschreibungen) möglich. Soweit es beim aktuellen Arbeitgeber nicht möglich ist kommt auch ein Wechsel des Arbeitgebers in Betracht. Daneben kann man mit dem Vorgesetzten sprechen was möglich ist. (Ob er also initiieren kann, dass Aufgaben nach E9a übertragen werden.)
Zitieren
#3
Der Antrag wurde fristgemäß nach TVÜ VKA Paragraph 29b gestellt. Vorher bewertet nach BAT-O Vc FG 1b, jedoch abgelehnt aufgrund der nun geltenden Bewertung nach Merkmalen der Informations- und Telekommunikationstechnik (IuK). Laut Antwortschreiben des AG bleibt es bei EG8.
Zitieren
#4
War die Tätigkeit vorher im allgemeinen Teil BAT bewertet wurden?

Es ist durchaus denkbar, dass die Tätigkeit in die E8 fällt. Dann wäre halt zu bewerten. Hier sollte man versuchen möglichst viele Informationen vom Arbeitgeber zu bekommen.

Eine Stelle die vorher als IT-Stelle nach BAT in Vc bewertet wurde wird in den meisten Fällen nun mehr als E8 ergeben. Wenn die Stelle dagegen nach den allgemeinen Merkmalen bewertet wurde (um ein besseres Ergebnis zu erzielen) ist E8 durchaus wahrscheinlich.

Letztlich muss man du halt die dir übertragenden Tätigkeiten nach Entgeltordnung bewerten. Wenn du glück hast kann der Personalrat da helfen. Wenn du Mitglied einer Gewerkschaft bist berät diese.Sonst musst du entscheiden wie Glaubhaft die Erläuterungen des Arbeitgebers sind. Wenn nicht wäre zu entscheiden ob man ggf. einen Fachanwalt sucht der es prüft. (Es ist aber recht schwer da den richtigen zu finden...)

Im IT-Bereich ist die Bewerbung auf andere Stellen oft die einfachste Chance eine bessere Bezahlung zu erreichen. (Kommt aber natürlich u.a. aufs Alter und die Region an ob es eine Option ist.)

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - TVöd VKA TVÜ 9b - IT
  - Höhergruppierung TVöD IT-Spezialist



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.