Entgeltgruppe 9a nur mit Bilanzbuchhalter möglich?
#1
Hallo, ich habe 2 Fragen:

Ist es richtig, dass die Entgeltgruppe E 9a nur für Bilanzbuchhalter gilt und ohne diese Weiterbildung die EG E8 gültig wäre?

Mit welcher Stufe in der EG E8 wird man als Neubewerber in einer Gemeinde / Stadt eingestuft, wenn 20 Jahre Berufserfahrung für diesen Bereich - allerdings bei einem Steuerberater - vorliegen?
Zitieren
#2
Es kommt hier nur auf die auszuübende Tätigkeit an. Der Abschluss ist egal, wenn du die Tätigkeit dennoch so ausführst.

Gesetzt dem Fall es werden die 20 Jahre anerkannt dann Stufe 6 m. E.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung Bilanzbuchhalter?
  - Einstufung Entgeltgruppe im Finanzwesen
  - Eingruppierung Bilanzbuchhalter E 11 TVöD?

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version