Einstiegsgehalt Mitarbeiter Finanzbuchhaltung
#1

Hallo liebe Forum-Gemeinschaft,

in naher Zukunft werde ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann nach einer Lehre von 2,5 Jahre abschließen. Mein Ausbildungsbetrieb möchte mich sehr gerne in der Abteilung Finanzbuchhaltung übernehmen. Dies hat sich nun mehr verstärkt, da die aktuelle "Leiterin" der FiBu krankheitsbedingt im Januar ausscheidet. (Unsere Buchhaltung besteht derzeit aus 2,5 Personen). Nun wurde mir das Angebot gemacht, die Aufgaben der "Leiterin" zu übernehmen. (dazu gehört: Anlagenbuchhaltung, Budgetsplanungen, Erstellen des Wirtschaftsplanes, Kreditorenbuchhaltung,... aber natürlich auch die Mitarbeit am Jahresabschluss). Mein Betrieb möchte nun, dass ich mir Gedanken zum Gehalt mache...

Nun meine Frage: Was wäre hier das richtige Einstiegsgehalt?

Fakten zum Unternehmen:
- Branche: Energieversorgung (Strom, Gas, Wasser und Breitband)
- Mitarbeiter: 50
- Standort: Bayern

Nach dem Tarifvertrag TV-V steht mir die Entgeltstufe 5 mindestens zu. Wobei die Entgeltstufe 6 passender wäre oder liege ich falsch?

Vielen Dank im Voraus!
Zitieren
#2

Es kommt auf Deine Aufgaben an.

Ich denke, dass man Dir die Leitung der Finanzbuchhaltung nicht übertragen kann und wird, da dies dich wohl noch überfordern würde.

Ansonsten: Die Leitung der Finanzbuchhaltung würde ich mindestens bei Entgeltgruppe 9-10 TV-V ansiedeln.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Eingruppierung Mitarbeiter Marktkommunikation
- Einstiegsgehalt TV-V mit Promotion


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers