Eingruppierung Sachgebietsleitung
#1

Guten Tag,

ich habe mich für die Stelle einer Sachgebietsleitung für das Amt für Familie und Soziales in einer Kommune beworben.
Ich hatte mit einer Einstufung in E11 oder E12 gerechnet, aufgrund der Verantwortung (Mitarbeiter und Budget). 
Angeboten wird 9b bzw. E10.

Welche Möglichkeit der Verhandlung habe ich?

Danke und Grüße
Zitieren
#2

Grundsätzlich ergibt sich die Eingruppierung aus den Aufgaben und ist nicht verhandelbar. Wenn man schon von E9b oder E10 spricht mag es ein Indiz sein, dass man nicht wirklich eingruppiert. Ohne die übertragenen Aufgaben zu kennen lässt sich nicht einschätzen welche Eingruppierung korrekt ist. Wobei für echte Leitungstätigkeit eine E10 im Verwaltungsbereich unplausibel ist. E9b, E9c oder E11 sind denkbar. E12 müsste schon eine sehr große Kommune sein.

Du kannst ja schauen was passiert wenn du eine höhere Eingruppierung forderst.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Eingruppierung Sachgebietsleitung Soziales


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers