Eingruppierung Medizinische Fachangestellte im Gesundheitsamt
#1
Hallo,
ich habe eine Frage zur Gehaltseinstufung. 
Wo darf ich mich eingliedern als Medizinische Fachangestellte im Gesundheitsamt?
3 jährige Berufsausbildung, 10 Jahre Berufserfahrung als Arzthelferin, Neueinstellung im Gesundheitsamt/Landratsamt als MFA.
Stufe 2 E??

Vielen Dank für die Antwort

Mit freundlichen Grüßen
Zitieren
#2
Was soll denn die Tätigkeit sein?
Zitieren
#3
Moin,

die Entgeltgruppe sollte die Arbeitgeberin beantworten können. Bei einer erforderlichen Ausbildung zur MFA sollte die Eingruppierung EG 5 oder im Ausnahmefall 6 sein. Die Erfahrungsstufe kann auch eine 3 sein darüber vermutlich nicht.

Viele Grüße
1887
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Welche Entgeltstufe nach langjähriger Tätigkeit als medizinische Fachangestellte?

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version