Eigenbetrieb
#1
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

bei uns soll kurzfristig zum 01.01.2013 ein Teilbereich als Eigenbetrieb ausgegliedert werden. Nun waren bei uns im Jahr 2011 die letzten Personalratswahlen, bei denen alle Beschäftigten / Beamten wählen konnten.
Ist nun durch die Ausgliederung als Eigenbetrieb eine Neuwahl des Personalratsgremiums veranlasst oder "gilt" dieses bis zum Ende der regulären Wahlperiode?

Wäre toll, wenn jemand mir hierzu Auskunft geben könnte, da die BayPVG zuzüglich Richtlinien nicht wirklich etwas dazu darstellen.

DANKE!!!!

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Automatisches Ausscheiden aus dem Personalrat bei Übergang in Eigenbetrieb



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version