Dienstherrenwechsel
#1
Hallo!

Im nächsten Jahr steht bei mir wahrscheinlich ein Umzug in ein anderes Bundesland an, ich arbeite derzeit in NRW und werde wohl nach Bayern "auswandern".

Was muss ich dabei beachten? Kann so ein Dienstherrenwechsel negative Auswirkungen auf die Pensionsansprüche haben?

Liebe sonnige Grüße!

Zitieren
#2
...da die die Besoldung in NRW der Besoldung in Bayern mittlerweile erheblich "hinterherhinkt", hat dein angestrebter Dienstherrenwechsel natürlich Auswirkungen auf deine Pensionsansprüche - sie steigen!...
Zitieren
#3
Ja das finde ich gut Wink

Aber gehen die Ansprüche, die ich in NRW "erwirtschaftet" habe dann einfach auf den neuen Dienstherren über?
Zitieren
#4
Natürlich!
Zitieren
#5
Wirst du dich bewerben ? Oder hast du vor mit jmd zu tauschen? Es kommen ja viele Dinge in Frage wie z.B. sich bei dem alten Dienstherren beurlauben zu lassen und als Angestellte weiter zu arbeiten, falls man keine Stelle als Beamter findet. Ich beschäftige mich auch sehr mit diesem Thema, weil ich wahrscheinlich in 2 Jahren auch umziehen muss nach BaWü. Hast du vielleicht paar Tipps für mich, wie ich vorgehen könnte.. ? Habe einige Sorgen, wie z.b. dass ich keine Stelle finde...
Zitieren
#6
Möchte das Thema mal weiter anstroßen, weil ich bald in der selben Situation stecken werde...
Zitieren
#7
(17.04.2013, 20:28)Gast schrieb: weil ich wahrscheinlich in 2 Jahren auch umziehen muss nach BaWü. .....

als Beamter nach BaWü zum Arbeiten beim Land als Beamter, sieht derzeit eher schlecht aus.

lest das hier und ihr wisst warum:


http://www.badische-zeitung.de/suedwest-...14643.html


und auch hier:


http://www.badische-zeitung.de/suedwest-...66602.html

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...316b6.html

http://www.badische-zeitung.de/nachricht...inisterien

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Dienstherrenwechsel Bundesland Beamter auf Probe
  - Dienstherrenwechsel
  - Dienstherrenwechsel



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version