Befristeter Vertrag
#1
Hallo,

was habt ihr denn für Erfahrungen mit befristeten Verträgen gemacht? Ist eine Wahrscheinlichkeit bei einer größeren Gemeinde gegeben, einen festen Vertrag zu erhalten? Oder ist es bereits im öffentlichen Dienst unwahrscheinlich einen unbefristeten zu erhalten?

Zitieren
#2
Die Chancen stehen im Allgemeinen gut. Die meisten fangen erstmal befristet an und werden dann fest übernommen irgendwann.
Zitieren
#3
Ich sehe es ähnlich wie Katharina. Wenn es nicht gerade eine Vertretungs- Stelle ist stehen die Chancen ganz gut. Meiner Meinung nach stehen die Chancen in kleineren Gemeinden besser als bei großen Gemeinden, da es für kleine Gemeinden ein höherer Aufwand ist, ständig flukturierendes Personal einzustellen und einzuarbeiten als für große Gemeinden. Kleine Gemeinden sind deswegen meist froh, wenn ein fester Personalstamm vorhanden ist.
Zitieren
#4
Ich habe auch als Vertretung für jemand erkrankten angefangen und bin nach einer Verlängerung festangestellt worden, obwohl die Erkrankte wieder kam.


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Resturlaub aus altem Vertrag bei neuer reduzierter Stundenzahl
  - Befristeter Arbeitsvertrag
  - Vertrag nach § 14 Abs. 2



Thema erstellen Stellenanzeigen

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version