Befristeter Arbeitsvertrag
#1
Guten Tag,

ich habe momentan noch einen befristeten Arbeitsvertrag, aufgrund von Mutterschutz. Bin jetzt aber seit 2,5 Jahren im Betrieb.
Mir wurde aber schriftlich versichert, dass ich um 01.01.2019 einen unbefristeten Vertrag bekommen werde.
Da die Frau für die ich da bin wieder Schwanger ist, hat sie ihren Mutterschutz verlängert.
Wie wären nun meine Kündigungsfristen? Oder könnte ich meinen Vertrag zum 31.12.2018 auslaufen lassen?

Vielen Dank für Antworten.

Zitieren
#2
Du kannst den Vertrag auslaufen lassen, wenn noch kein neuer Vertrag geschlossen wurde.
Zitieren
#3
(29.11.2018, 18:38)Gast schrieb: Du kannst den Vertrag auslaufen lassen, wenn noch kein neuer Vertrag geschlossen wurde.

Auch wenn die wieder SChwangere ihren Mutterschutz verlängert hat?
Zitieren
#4
Wenn der Arbeitsvertrag zeitlich befristet ist ist ja. Sonst kommt es auf genaue Formulierung im Vertrag an.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Schwanger in Probezeit - unbefristeter Arbeitsvertrag
  - Arbeitsvertrag noch nicht erhalten
  - Probezeit/ Unbefristeter Arbeitsvertrag

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version