Arbeitsplatzbeschreibung AsylbLG und SGB XII
#1
Hallo,

ich muss schnellstens eine Arbeitsplatzbeschreibung für meine o. g. Stelle fertigen, bin aber total ahnungslos und drehe mich im Kreis O030 .
Hat eventuell jemand so etwas und kann mir das einmal zur Verfügung stellen? Icon_rolleyes 
Ich schreibe auch sicher nicht davon ab R035 sondern möchte nur eine Orientierungshilfe Icon_idea .
Unser Vordruck der Gemeinde umfasst unglaubliche 13 Seiten und ach ja, nachdem ich bereits 7 meiner Entwürfe wieder zerrissen habe, muß ich um 10.00 Uhr liefern D020 

Also, wenn einer helfen kann, dann bitttteeeee!

MfG
eine Verzweifelte

Zitieren
#2
Wenn Du noch nicht soweit bist, würde ich jetzt erstmal schnell per Mail einen Verlängerungsantrag stellen.
Zitieren
#3
bei uns sind diese Aufgaben getrennt.
Ich habe hier mal eine Ausschreibung von der SGB XII-Stelle gefunden, vielleicht kannst Du einige Formulierungen gebrauchen:
Sachbearbeiter/in Eingliederungshilfe (für Erwachsene) SGB XII.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 8 TVöD (VKA) bewertet.
Ihr Aufgabenbereich
· Bearbeitung der Anträge auf Gewährung von Maßnahmen der Eingliederungshilfe
· Prüfung und Gewährung von Leistungen der Grundsicherung, Leistungen zum Lebensunterhalt und Leistungen der anderen Hilfearten nach SGB XII bei stationären Eingliederungshilfen sowie die Ermittlung, Bescheidung und Verfolgung von Einnahmen
· Erteilung leistungsrechtlicher Auskünfte und Treffen von Entscheidungen nach SGB IX i. V. m. SGB XII
· Zusammenarbeit mit den Fallmanagern und anderen Sozialleistungsträgern im Rahmen verwaltungstechnischer Vorgänge

Was wir erwarten
· eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. den AI – Lehrgang
· wünschenswert sind fundierte Kenntnisse der Prozessabläufe, Produkte und Leistungen sowie Rechtskenntnisse innerhalb der SGB
· eine sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
· bürgerfreundliches Handeln, eigenverantwortliches Arbeiten sowie eine hohe Belastbarkeit
· sicherer Umgang mit dem PC und der Standardsoftware
· idealerweise besitzen Sie Kenntnisse der Fachanwendung PROSOZ

Beatrix
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Neues AsylBLG



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version