Angestellter im höheren Dienst
#1
Hallo zusammen!!

Ist es möglich vom Verwaltungsfachangestellten (mit Fachoberschulreife)
in den höheren Dienst zu kommen? Auch ohne die Beamtenlaufbahn einzuschlagen?

Wie sieht dann die Karriereleiter aus?

Mit kollegialen Grüßen

Gast

Zitieren
#2
Das funktioniert im Grunde nur dann, wenn du ein hauptamtliches politisches Mandat hast. Das würde bei einem Bürgermeister anfangen und hört dann beim Bundespräsidenten auf.
Zitieren
#3
Na klar geht das. Mit nem Masterstudium hättest du die Vorraussetzungen für Entgeltgruppen ab EG 13. Das wäre analog zum höheren Dienst der Beamten.
Zitieren
#4
Hi,

ich schildere es kurz aus meinem Werdegang...(NRW)

- Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (mittl. Dienst)
- Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt / Angestelltenlehrgang II (gehobener Dienst)
- und Schluss ^^

Es besteht aber die Möglichkeit mit Fachhochschulreife direkt eine Ausbildung des gehobenen Dienstes zu machen. Dieser schließt mit einem Bachelor Studiengang ab. (Besteht seit diesem Jahr auch im Angestelltenverhältnis). Aufbauend auf diesem Bachelor kann ein Master fortgeführt werden. Diese Möglichkeit besteht nach dem Angestelltenlehrgang II nicht, da dieser nicht staatlich anerkannt ist. Somit müsste ich in meiner Person zunächst ein Bachelor-Studium machen (welches dann wieder zum gehobenen Dienst zählt, was ich bereits inne habe) und daraufbauend den Master.

Demnach schließe ich mich dem Vorredner an! Höherer Dienst nur mit Master.
P.S. den höheren Dienst gibt es eigentlich nur in großen Verwaltungen und dort auch nicht in massen^^ ("Großstädten")

groetjes Fressi
Zitieren
#5
"Es besteht aber die Möglichkeit mit Fachhochschulreife direkt eine Ausbildung des gehobenen Dienstes zu machen. Dieser schließt mit einem Bachelor Studiengang ab. (Besteht seit diesem Jahr auch im Angestelltenverhältnis)."



Wo gibts denn sowas??? Also wo kann man das im Angestelltenverhältnis durchführen???


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Rente für den öffentlichen Dienst
  - Anfrage zum öffentl. Dienst
  - Öffentlicher Dienst in 10 Jahren - eine Zukunftsvision



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.