Amtsärztliche Untersuchung Beamter
#1

Guten Tag ,
hätte noch eine Frage damit meine Verunsicherung weicht. Ich soll zum Amtsarzt. Ich bin beim RP. Ich soll bei einer untergeordneten Behörde, dem Amt für Versorgung und Soziales, mich einer amtsaerztlichen Untersuchung unterziehen. Da stimmt doch was nicht, das riecht mir nach Gefälligkeitsgutachten. Müsste in so einem Fall nicht das Gesundheitsamt so eine amtsärztliche Untersuchung durchführen? Bin sehr stark verunsichert, wie soll denn so eine Ärztin ein neutrales Gutachten erstellen? Für eine Information zu meinem Anliegen wäre ich sehr dankbar.
LG Bushido
Gutes Neues Jahr an alle die das lesen und mir eventuell noch einen Tipp geben können.
Zitieren
#2

Hallo Bushido,
ich rate Dir: Lass Dich von einem Fachanwalt oder von der Gewerkschaft beraten.
Gruß Norbert
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Pflegezusatzversicherung - notwendig oder welche Absicherung als Beamter mittlerer Di
- Versetzung als Beamter auf Widerruf beim Finanzamt


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers