...anderes Berufsbild im Öffentlichen Dienst...?
#1
Guten Tag,

ich bin aktuell Fallmanager in einer ARGE (seit 3,5 Jahren), kfm. FH-Studium. Ich denke stark an eine totale Veränderung, möchte aber natürlich im ÖD bleiben.
Meine Vorstellungen bzgl. einer neuen Stelle gehen dahin, dass mich auch Aufgaben reizen würden, die in Richtung "Sachverständiger" etc. gehen, also eigenverantwortlich ohne diese starren Strukturen eines Amtes. Ich ahne, dass sich das wie "waschen ohne nass zu machen" anhört, aber wenn ich mir die Tätigkeit eines Gerichtsvollziehers anschaue, hat dieser schon einige Vorteile...
Wer kann mir helfen, wenn ich mich grundlegend informieren möchte, oder wer hat konkrete Berufsbilder?

Vielen Dank!

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - 450 Euro-Job im öffentlichen Dienst
  - Unkündbarkeit - Was zählt alles zum Öffentlichen Dienst ?
  - Eingruppierung Master im öffentlichen Dienst



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version