Zwei Arbeitgeber - Fortbildung
#1
Meine Kollegin hat zwei Teilzeitstellen im ÖD (beide beim Land NRW, aber unterschiedliche Ämter). Nun musste sie an einer Stelle zu einer zweitägigen Fortbildungsmaßnahme, die aber auf die Arbeitszeit der anderen Stelle traf. Muss sie die Arbeitszeit nacharbeiten? Wie ist das generell, wenn man sich den Zeitpunkt einer Fortbildungsmaßnahme nicht aussuchen kann?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Zwei kleine Fragen ... (Eingruppierung und Stufe)
  - Wie lange darf Arbeitgeber mit Zeugnisausstellung warten?
  - Verwaltungsfachwirt Fortbildung in Freiburg




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version