Zusage Ausbildung Verwaltungswirtin ohne Amtsarzt Untersuchung?
#1

Ich habe letztens eine Zusage für eine Ausbildung zur Verwaltungswirtin im mittleren nicht technischen Dienst bekommen. Was mich etwas gewundert hat war, dass ich vor der Zusage garnicht zum Amtsarzt geschickt wurde. Kommt das noch? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man ohne amtsärztliche Untersuchung einfach mal so Beamter auf Widerruf wird. Das Ganze ist nur relevant für mich, da ich krankheitsbedingt (langjährig) Medikamente nehmen muss und ich nach der Ausbildung dann nicht die unangenehme Überraschung haben möchte, plötzlich doch zum Amtsarzt zu müssen und dann vor der Ernennung zum Beamten auf Probe “rausgeschmissen” bzw. zum Angestellten gemacht zu werden. Wenn, dann wäre es mir tatsächlich vor der Ausbildung “lieber”, so dumm das klingt. Weiß jemand wie das normal läuft? Hab da leider nirgends eine genaue Antwort drauf gefunden.
Zitieren
#2

Ich hatte damals auch erst die Zusage und dann kam einige Zeit später die Ladung zum Amtsarzt. Ohne wirst Du nicht verbeamtet. Also erstmal abwarten.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Laufbahnwechsel ohne Beurkundung?
- Amtsarzt Termin auf eigenen Wunsch
- Amtsarzt


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen