Zulage bei teilweise höherwertiger Tätigkeit?
#1
Guten Morgen,014

meine Stelle ist mit der EG 9a bewertet worden. 75 % der Arbeit haben die Wertigkeit der EG 9a, die anderen 25 % werden der EG 10 zugeordnet. Würde ich für die 25 % (EG 10) eine anteilmäßige Zulage erhalten?

Vielen Dank.

Zitieren
#2
Nein, es besteht kein Anspruch auf eine Zulage. Wenn die Stelle insgesamt nach E9a zu bewerten ist bleibt es dabei, wenn es in der Gesamtbewertung eine E9b ist wäre halt so einzustufen. Um abzuschätzen ob es eine E9b sei kann brächte man die detaillierte Bewertung der Tätigkeiten.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Zulage möglich?
  - Anteil höherwertiger Aufgaben steigt
  - 9b mit Zulage

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version