Winterdienst
#1
Hallo zusammen !

Wir haben folgendes Problem bei uns: Wir werden in der Dienstzeit (also vor 16:00 Uhr) nach Hause geschickt, um dann eventuell später abends noch zum Einsatz gerufen werden zu können ), da wir nicht über die 10 Stunden Arbeitszeit / Tag kommen dürfen.

Leider passiert es auch, dass kein Einsatz erforderlich ist und die Minusstunden sollen zu unseren Lasten gehen.

Dies soll nun alles in einer Dienstvereinbarung niedergeschrieben werden.

Hat da jemand Erfahrung oder kann uns einen Tipp geben (z.B. Urteile) ?

Danke im voraus für eure Mühe !

Zitieren
#2
Welches Bundesland ?
Zitieren
#3
In Nrw
Zitieren
#4
Leider keine antworten
wie regeln Ihr denn euren Winterdienst ?
Zitieren
#5
Wir in Niedersachsen, haben solch eine Regelung auch, allerdings trägt der AG die Fehlstunden und nicht der AN. Der AG möchte ja dass der AN noch für spätere Arbeitszeit zur Verfügung steht und der AN hat ja auch ein Recht auf Beschäftigung.
Zitieren
#6
Hallo,
sicher dürft ihr auch über 10 Stunden arbeiten oder kürzere Ruhezeiten haben. Das muss allerdings in einer Dienstvereinbarung geregelt sein.
Ich kann dir gerne unsere zukommen lassen.
Gruß
Roland

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Winterdienst - Dienstvereinbarung
  - Neue Winterdienst-Technik
  - Schaudienst / Winterdienst



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version