Welche Rolle spielt ein hoher BMI bei Beamten?
#1
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass junge Beamte bei uns immer dicker sind... war es nicht früher mal so, dass ein hoher BMI Ausschlusskriterium war?

Es werden hier auch Leute verbeamtet, die ich eindeutig in einer Gewichtsgruppe über 130 kg aufwärts einordnen würde und wo der BMI deutlich erhöht sein dürfte..... dachte immer, es gibt einen Gesundheitsscheck.

Zitieren
#2
... was natürlich das Bild der Öffentlichkeit von Beamten stützt.... ;-), adipöser Zustand ist keine Krankheit sondern ein Statuszeichen.
Zitieren
#3
(16.01.2017, 07:00)Moin,Gast schrieb: Hallo,

mir ist aufgefallen, dass junge Beamte bei uns immer dicker sind... war es nicht früher mal so, dass ein hoher BMI Ausschlusskriterium war?

Es werden hier auch Leute verbeamtet, die ich eindeutig in einer Gewichtsgruppe über 130 kg aufwärts einordnen würde und wo der BMI deutlich erhöht sein dürfte..... dachte immer, es gibt einen Gesundheitsscheck.

das BVerwG hat entschieden, dass die Feststellung eines BMI keine konkrete Aussage ist, die eine negative Gesundheitsprognose beinhaltet. Es ist eine konkrete negative Diagnose zu stellen, wonach keine ausreichende Dienstzeit erreicht werden kann.

Viele Grüße
1887
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Welche PKV ?
  - Wie errechnen sich die "45 Dienstjahre"? in Bremen? Welche Rechtsgrundlagen greifen?
  - Laufbahn zum Beamten oder Angestellter bleiben?



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version