Was passiert, wenn Amtsarzt Dienstunfähigkeit feststellt
#1

Sehr geehrte Damen und Herren,

falls der Amtsarzt eine Dienstunfähigkeit feststellt, der Kollege aber keinen Krankenschein mehr hat- was passiert mit dem Kollegen?

Vorher hatte die Dienststellenleiterin eine Dienstfähigkeitsprüfung ! an dem Kollegen vorgenommen. Zeuge war anwesend. Der Kollege selbst informierte dann den Dienstherren und den Betriebsrat darüber.

Tätigkeitsfeld ist der öffentliche Dienst
Zitieren
#2

Es geht um einen Beamten? Es gibt Dienstherren und Betriebsrat?

Weshalb gibt es keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung? Sieht der Arzt des Kollegen diesen als arbeitsfähig an oder ist er nicht zum Arzt gegangen, weil er selber sich für gesund hält oder aus anderen Gründen?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Was passiert wenn man nicht verbeamtet werden kann?
- Nachträglich zum Amtsarzt?


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers