Vorsorgeuntersuchungen für Kinder
#1
Guten Tag,
als Mutter von drei Kindern nehme ich meine Verantwortung sehr ernst. Nun ist es jedoch so, dass ich aus verschiedenen Gründe bei unserem jüngsten Sohn im letzten Jahr eine Vorsorgeuntersuchung (U7a) versäumt habe und jetzt vom Jugendamt angeschrieben wurde. Man wolle die Gründe erfahren, eine Mitarbeiterin des Jugendamtes will uns sogar zu Hause besuchen.
Ist das zulässig ? Kann ich den Hausbesuch ablehnen ? Und darf der Kinderarzt den versäumten Termin ohne Rücksprache mit mir einfach ans Jugendamt weitergeben ?

Elly

Zitieren
#2
Hallo,
in einigen Bundesländern ist dieser Austausch zwischen Kinderarzt und Jugendamt vorgeschrieben. Hintergrund sind die Fälle von Verwahrlosung, Missbrauch, usw. der vergangenen Jahre. Rechtlich sind die Gesetze umstritten, vor allem in Bezug auf mögliche Verstöße gegen den Datenschutz und die ärztliche Schweigepflicht. Auszug Wikipedia:

"Der Landesbeauftragte für Datenschutz in Schleswig-Holstein ...
"Allerdings besteht keine Pflicht für die Eltern, dem Jugendamt die Teilnahme an der Untersuchung, z. B. durch Vorlage des gelben Heftes, nachzuweisen. Schließlich gibt es nach wie vor überhaupt keine Pflicht zur Teilnahme an den Untersuchungen. Das Jugendamt ist gesetzlich zum Tätigwerden verpflichtet, muss sich aber darauf beschränken, durch eine Bestandsaufnahme festzustellen, ob Anzeichen für eine Kindeswohlgefährdung vorliegen. Ist dies nicht der Fall, so kann es keine weiteren Schritte unternehmen, um doch an die Information zu gelangen, ob die Untersuchungen wahrgenommen wurden oder nicht."

Ich meine aber, dass man das Kindeswohl hier über den Datenschutz stellen muss. Ich vermute auch, dass Dein Jugendamt kein großes Aufsehen macht, wenn Du in geordneten Verhältnissen lebst und die Vorsorgeuntersuching nachholst. Einfach mal bei der Sozialarbeiterin anrufen !
Gruß
Peter
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Dürfen Kinder alleine "Wohnen"
  - Vernachlässigung der Kinder?
  - Vater vernachlässigt Kinder, provoziert uns, bedroht uns usw. !



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.