Vorgehensweise bei Personalmaßnahmen
#1
Hallo Zusammen,
mich würde mal interessieren, wie ihr bei Maßnahmen wie Abmahnungen, ordentliche/sofortige Kündigungen (innerhalb der Probezeit), Umsetzungen usw. vorgeht. Nehmt ihr immer Kontakt auf mit den Betroffenen oder bildet ihr Euch eurer Urteil anhand der geschilderten Sachverhalte? Solche Dinge sind meines Wissens nach weder in der Literatur noch in der Rechtsprechung zu finden, oder habt ihr so etwas wie einen Handlungsleitfaden? Ähnlich ist es z. B. für Gesprächsführung mit Betroffenen, was kann/muss/sollte man ansprechen? Bei Anhörungen kann der Personalrat ja nicht sehr viel ausrichten.

Zitieren
#2
Hallo,
so ganz klar ist für mich nicht, was du eigentlich willst. Egal welche Gepflogenheiten in unserem Haus existieren, müsst ihr für euch selbst entscheiden, was ihr/du wollt/willst.
Abmahnungen: Da der Personalrat nur dann eingebunden wird, wenn der/die Betroffene das will, setzt eigentlich voraus, dass er oder sie auf den Personalrat zukommt.
Bei Kündigungen innerhalb der Probezeit lassen wir uns den Grund von der Dienststelle mitteilen. Eine Kündigung in dieser Zeit ist ohne Angaben von Gründen sogar möglich.
Ordentliche oder fristlose Kündigungen, sofortige gibt es nicht, hinterfragen wir bei beiden Seiten. Hier weiß der Personalrat aber im Vorfeld schon Bescheid, da er bei allen Gesprächen, die personelle Konsequenzen ergeben könnten, zu beteiligen ist.
Was meinst du mit "bei Anhörungen.....". Das gibt es nicht bei personellen Maßnahmen.
Zitieren
#3
Anhörungen gibt es sehr wohl.
Bei uns (BayPVG) wird der Personalrat bei fristlosen Entlassungen, außerordentlichen Kündigungen und Beendigung des Arbeitsverhältnisses während der Probezeit nur "angehört".
Bedenken sind innerhalb von drei Tagen der Dienststelle mitzuteilen, bei Probezeitkündigung innerhalb zwei Wochen.
Zitieren
#4
Das LPVG NRW sieht vor, dass der PR den Betroffenen vorher anhören KANN. Das ist auch zweckmässig um Sachverhalte zu Gunsten des Betroffenen aufzuklären.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - PR-Sitzung - Personalmaßnahmen



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.